Datenschutzerklärung – Smart TV Services

Wir respektieren Ihre Privatsphäre beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Stelle, die für die Verarbeitung personenbezogene Daten verantwortlich ist, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Smart-TV-Services („Services“) erheben, welche Kategorien personenbezogene Daten wir über Sie erheben, was wir damit tut, und Ihre Rechte bezüglich unserer Verwendung der personenbezogenen Daten.

1. Verantwortlicher und Vertreter in der Europäischen Union

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der von Ihnen bei der Nutzung der Services erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt durch Shenzhen TCL New Technology Co., Ltd., No. 5, Industrial Avenue (M), Sheko Industrial Zone, Shenzhen City, Guangdong Province, China („Unternehmen“). Unsere Kontaktdaten sowie die Kontaktdaten unseres Vertreters in der Europäischen Union finden Sie nachfolgend unter Ziffer 12. Beachten Sie bitte, dass wir nicht für alle Datenverarbeitungsprozesse verantwortlich ist, die nachfolgend beschrieben werden. Wir haben dennoch eine Beschreibung der jeweiligen Aktivitäten in unsere Datenschutzerklärung aufgenommen, da die Verarbeitung mit Ihrer Nutzung des Smart-TVs zusammenhängt.

2. Einwilligung in die Datenverarbeitung

Manche Datenverarbeitungen, wie z.B. die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verbesserung der Services, bedürfen Ihrer Einwilligung.

Die Einwilligung ist freiwillig und Sie können die Services auch nutzen, wenn Sie nicht einwilligen. Allerdings kann es sein, dass Sie Inhalte sehen, die nicht auf Ihre Vorlieben zugeschnitten sind. Unabhängig von Ihrer Einwilligung behalten wir uns das Recht vor, Ihre Daten im gesetzlich erlaubten Umfang zu verarbeiten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen und/oder zu widersprechen (vgl. Ziffer 10 und den Anhang „Ihre Rechte“ zu Ihrem Widerspruchsrecht), ändern Sie bitte die Privatsphäre-Einstellungen Ihres Smart-TVs entsprechend.

3. Spezielle Kategorien personenbezogener Daten

Wir verarbeiten insbesondere die folgenden Datenkategorien:

Device-ID: Ihr Smart-TV speichert eine feststehende eindeutige Nummer, die es uns ermöglicht, den Smart-TV zu identifizieren und zu authentifizieren, wenn Sie die Services nutzen. Diese Nummer heißt Device-ID.

IP address and MAC-Adresse: Ihrem Smart-TV wird bei Zugriff auf das Internet eine IP-Adresse zugewiesen. Wenn sich Ihr Smart-TV hinter einem Router befindet (z.B. in einem lokalen Heimnetzwerk oder einem lokalem WLAN), können wir die IP-Adresse dieses Routers verarbeiten. Die MAC-Adresse ist eine eindeutige Nummer, die jeder Netzwerkschnittstelle Ihres Smart-TVs zugewiesen ist.

Gerätespezifische Informationen : Der Smart-TV speichert verschiedene Informationen über sich selbst und seine Konfiguration. Diese Informationen beinhalten die Art des Smart-TVs, die Version des Betriebssystems des Smart-TVs, seine Bildschirmauflösung, die Project-ID (d.h. Informationen, die Konfigurationsdateien betreffen), den User-Agent, Browser-Namen, Browserversion sowie die Sprache und das Land, die im Smart-TV eingestellt wurden.

Diese Informationen werden von uns zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken verwendet und unserem Service-Partner und unseren Content-Partnern zur Verfügung gestellt.

4. Zwecke für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und/oder nutzen und Rechtsgrundlagen

Nachfolgend werden die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und die entsprechenden Rechtsgrundlagen beschrieben. Soweit vertragliche Zwecke als Rechtsgrundlage genannt werden, können wir die Services nicht erbringen, wenn Sie uns die entsprechenden Daten nicht zur Verfügung stellen. Soweit Ihre Einwilligung als Rechtsgrundlage genannt wird, steht es Ihnen frei, die Einwilligung zu erteilen oder nicht zu erteilen. Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für den entsprechenden Zweck verarbeitet.

  •  Erbringung der Services: Wir nutzen die IP-Adresse und MAC-Adresse, Device-ID, die Version des Betriebssystems des Smart-TVs, Art des Clients Ihres Smart-TVs und seine Bildschirmauflösung, die Project-ID (d.h. Informationen betreffend Konfigurationsdateien), Ihre DTV-Kanalliste, angesehene Kanäle, Zeitzone, Land- und Spracheinstellungen, um Ihrem Smart-TV Zugang zu den Services und von unseren Content-Partnern bereitgestellten Diensten zu gewähren. Die Zwecke beinhalten (ohne hierauf beschränkt zu sein) die Bereitstellung ortsbasierter Dienste für Sie (z.B. Wettervorhersagen), die Handhabung von Missbrauch, den Umgang mit sicherheitsrelevanten Ereignissen, die Überwachung der Verfügbarkeit der Services und die Erbringung von Back-up Leistungen bezüglich der Benutzereinstellungen.

    Wenn Sie die Services nutzen, wird Ihr Smart-TV über das Internet Daten von den Services anfragen. Als Teil dieser Anfragen wird Ihre oben beschriebene IP-Adresse sowie Informationen über die in Ihrem Smart TV vorgenommenen Sprach- und Landeseinstellungen an unseren Service Partner übermittelt. Unser Service Partner wird die entsprechenden Daten im Einklang mit seiner Datenschutzerklärung verarbeiten.

    Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind vertragliche Zwecke gemäß Artikel 6 (1) b) der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

     

  • Einstellungen der Services : Sie können die Reihenfolge, in der die Apps durch die Services dargestellt werden, manuell ändern. Dies ist Teil der normalen Funktion der Services. Unser Service Partner wird diese Reihenfolge und andere Einstellungen, die Sie bei Nutzung der Services vornehmen, speichern. Diese Informationen werden mit Ihrer Device-ID verknüpft.

    Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind vertragliche Zwecke gemäß Artikel 6 (1) b) der DSGVO.

     

  • Authentifizierung: Immer, wenn Sie Ihren Smart-TV mit dem Internet verbinden und Ihren Smart-TV einschalten, wird er sich automatisch mit den Services verbinden, die von unserem Service Partner verwaltet werden. Ihr Smart-TV wird in diesem Fall dahingehend authentifiziert, dass er für den Zugriff auf die Services zugelassen ist. Für Authentifizierungszwecke speichern die Services eine oder mehrere eindeutige numerische Kennungen in Bezug auf Ihren Smart-TV. Wir nutzen die Device-ID und MAC-Adresse für Authentifizierungszwecke. Außerdem stellen wir die Device-ID ausgewählten Content Partnern zu Authentifizierungszwecken zur Verfügung. Diese Content Partner nutzen die Device-ID zur Authentifizierung Ihres Smart-TVs beim Zugriff auf die von dem Content Partner zur Verfügung gestellten Leistungen.

    Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind vertragliche Zwecke gemäß Artikel 6 (1) b) der DSGVO.

     

  • Ferndiagnostik: Als Teil der Services stellen wir Ihnen Ferndiagnostikleistungen zur Verfügung. Hierfür verarbeiten wir die Device-ID, Gerätenummer, Seriennummer, MAC-Adresse sowie Fehlerprotokolle, Fehlercodes und Fehlerbeschreibungen, die uns von dem fehlerhaften Modul (Anwendung, Middleware-System) zur Verfügung gestellt werden.

    Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind vertragliche Zwecke gemäß Artikel 6 (1) b) der DSGVO.

     

  • Kundendienst: Nach geltendem Recht können Ihnen Gewährleistungs- oder vergleichbare Rechte zur Inanspruchnahme eines Kundendienstes zustehen. TCL Europe, 9-15 rue Rouget de L'Isle- 92130 Issy- Les-Moulineaux, Frankreich ist für die Bearbeitung von Gewährleistungsansprüchen und anderen Kundendienstanfragen und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang verantwortlich. Für Kundendienstzwecke ist TCL Europe Verantwortlicher und wir sind für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang nicht verantwortlich.

    Wenn Sie Kundendienstanfragen stellen, können Ihr Name, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Serviceanfrage und Ihre in der Rechnung beinhaltete Postadresse erforderlich sein, um Ihnen den Kundendienst anbieten zu können. Diese Informationen können auch durch die Kundendienstpartner unserer Vertriebspartner oder autorisierte Dienstleister erhoben werden, wenn Sie sich an diese wenden. Sie können sich an TCL Europe unter den in Ziffer 12 angegebenen Kontaktdaten wenden, um weitere Informationen über den Schutz personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem Kundendienst zu erhalten.

    Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung ist die Erfüllung rechtlicher Pflichten gemäß Art. 6 (1) c) DSGVO.

  • T-Launcher: Der T-Launcher ist die Hauptseite für die Nutzung des Smart-TVs innerhalb eines Linux Betriebssystems (siehe unten für die Nutzung des Android Betriebssystems). Er ermöglicht Ihnen bestimmte Inhalte auszuwählen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die für die Nutzung des T-Launchers erforderlich sind, sind vertragliche Zwecke gemäß Artikel 6 (1) b) der DSGVO.

    Vorbehaltlich Ihrer vorherigen Einwilligung, werden wir ebenfalls die Nutzung des T-Launchers überwachen d.h.

    • - Wenn Sie den T-Launcher starten, werden wir die Zeit des Öffnens und Verlassens des T-Launchers aufzeichnen.
    • - Wenn Sie ein Video des T-Launchers abspielen, werden wir den Namen und die Dauer des Videos aufzeichnen (betrifft nicht Netflix, YouTube oder andere Dienste, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden).
    • - Wenn Sie eine Seite öffnen oder verlassen, werden wir die Verweildauer auf dieser Seite aufzeichnen.
    • - Wenn Sie den Cursor von einer Stelle zu einer anderen bewegen oder eine Anwendung starten, werden wir dies aufzeichnen.
    • - Wenn sie eine Anwendung installieren, deinstallieren oder updaten, werden wir dies und den Name der Anwendung aufzeichnen.

    Wir erheben diese Daten vor allem für Big Data Analysen, um unsere Produkte zu verbessern und Nutzern bessere Content-Services zur Verfügung zu stellen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit der Überwachung Ihrer Nutzung des T-Launchers ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 (1) a) DSGVO.

    Wenn Sie einen Android TV erworben haben und das Android Betriebssystem von Google nutzen, werden Ihre personenbezogenen Daten von Google verarbeitet und wir sind hierfür nicht verantwortlich. Beachten Sie bitte Googles Datenschutzerklärung zur Information über die hiermit verbundene Datenverarbeitung und Ihre entsprechenden Rechte.


  • T-Cast: T-Cast ermöglicht Ihnen, Ihr TV-Gerät mit Ihrem Smartphone zu bedienen und Videos, Musik und Bilder, die auf Ihrem Smartphone gespeichert sind, auf dem TV-Gerät zu teilen. T-Cast ermöglicht es darüber hinaus, das Smartphone auf das TV-Gerät zu spiegeln.

    Das Herunterladen und die Nutzung der App ist freiwillig. Wenn Sie die App herunterladen und nutzen, werden wir die MAC-Adresse verarbeiten, um zu berechnen, wie viele T-Cast Versionen im Markt genutzt werden. Dies ist erforderlich, um Ihnen diesen Dienst anbieten zu können. Wenn Sie die Zweitbildschirmfunktion verwenden, werden Steuerungsbefehle, die sie in der App aktivieren, und die Landes- und Spracheinstellungen, DTV Kanalliste, Liste Ihrer Lieblingskanäle, Zeitplan, Device ID, aktueller Kanal, die Protokollversion und die IP-Adresse Ihres Smart-TVs erhoben und von uns auf unseren Servern verarbeitet. Unsere Server werden dann Ihren Smart-TV so kontrollieren, wie Sie es in der App vorgeben.

    Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind vertragliche Zwecke gemäß Artikel 6 (1) b) der DSGVO.


  • Software updates: Software Updates sind Teil der Services. Daher stellt uns Ihr Smart-TV jedes Mal, wenn er eingeschaltet wird, die IP-Adresse, Device-ID, Gerätenummer, Software-Version, Art des Clients Ihres Smart-TVs, Project-ID (d.h. Konfigurationsdateien), Nutzer-ID und Seriennummer bereit, um zu prüfen, ob Software Updates verfügbar sind und um Ihnen passende Software Updates anzubieten und zur Verfügung zu stellen.

    Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind vertragliche Zwecke gemäß Artikel 6 (1) b) der DSGVO.


  • Rechtsdurchsetzung: Wir können verpflichtet sein, Daten an zuständige Vollzugsbehörden oder Gerichte herauszugeben. Wir werden dies nur auf Grundlage eines bindenden Rechtsinstruments, wie einer Beschlagnahmeverfügung oder einer richterlichen Anordnung, tun, die von uns verlangt, mit den betreffenden Behörden zusammenzuarbeiten.

    Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung ist die Erfüllung rechtlicher Pflichten gemäß Art. 6 (1) c) DSGVO./p>

Die Nutzung der Services ist unter Pseudonym möglich, es sei denn, bestimmte Dienste verlangen, dass Sie Ihren Namen und/ oder Ihre E-Mail Adresse angeben.

5. Privatsphäre und Sicherheit von Kindern unter 16 Jahren

Wir verstehen die Wichtigkeit zur Umsetzung besonderer Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre und Sicherheit von Kindern, die unsere Services nutzen. Kinder unter 16 Jahren, oder entsprechendem Mindestalter in der jeweiligen Rechtsordnung, dürfen ihre personenbezogenen Daten nicht über das TV-Gerät oder bei Anrufung des Kundendienstes zur Verfügung stellen, es sei denn, es liegt eine überprüfbare Einwilligung der Eltern vor.

Wir können das Alter unserer Nutzer nicht überprüfen, da wir die Geburtsdaten von Nutzern nicht erheben. Wenn uns jedoch auffällt, dass wir persönliche Informationen eines Kindes unter 16 Jahren, oder entsprechendem Mindestalter in der jeweiligen Rechtsordnung, ohne Vorliegen der vorgenannten Voraussetzungen erhoben haben, werden wir Schritte einleiten, um die Informationen so schnell wie möglich zu löschen.

6. Drittanbieter-Apps

Ihr Smart-TV ermöglicht die Nutzung von Apps Dritter, wie Netflix, Youtube oder HbbTV (Red-Button Service, der von Fernsehsendern zur Verfügung gestellt wird). Sie können die Anwendungen aus dem App Store herunterladen oder Drittanbieter-Apps, die bereits auf Ihrem Gerät vorinstalliert sind, aktivieren. Drittanbieter-Apps, die bereits auf Ihrem Gerät vorinstalliert sind, erheben personenbezogene Daten nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung. Netflix ist beispielsweise bereits auf Ihrem Gerät vorinstalliert, erhebt jedoch erst Daten, wenn Sie sich mit Ihrem Netflix Benutzerkonto anmelden. HbbTV erhebt Daten erst, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen, indem Sie den vorgesehenen Knopf auf Ihrer Fernbedienung drücken.

Wenn Sie eine Drittanbieter-App aktivieren, können Sie betreffende personenbezogene Daten vom Anbieter der App verarbeitet werden. Wir sind für diese Verarbeitung nicht verantwortlich; bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung der Drittanbieter-App für Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihre entsprechenden Rechte.

7. Empfängerkategorien

Wir teilen die während Ihrer Nutzung der Services erhobenen personenbezogenen Daten nur mit dritten Content Partnern, wenn Sie bestimmte Inhalte, die von solchen Content Partnern bereitgestellt werden, abrufen oder mit Dienstleistern als Datenverarbeiter, die uns bei der Erbringung der Services unterstützen.

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Dritten nur, wenn wir hierzu rechtlich verpflichtet sind (z.B. mit Gerichten oder Strafverfolgungsbehörden), wenn Sie Ihre Einwilligung zum Teilen der Daten erteilt haben oder wenn das Teilen sonst nach geltendem Recht erlaubt ist.

8. Länder, in denen Ihre Daten verarbeitet werden

Wir und/oder einige der oben aufgelisteten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden (z.B. in der Volksrepublik China oder den Vereinigten Staaten von Amerika). Daher können Ihre personenbezogenen Daten in Ländern verarbeitet werden, in denen die Datenschutzgesetzgebung ein anderes Schutzniveau im Vergleich zu Ihrer Rechtsordnung aufweist und die nicht als Länder anerkannt sind, die über ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten im Einklang mit der DSGVO verfügen. Länder, die über ein aus europäischer Datenschutzsicht angemessenes Datenschutzniveau verfügen, umfassen: Andorra, Argentinien, Kanada, die Schweiz, die Färöer Inseln, Guernsey, Israel, die Isle of Man, Jersey, Neuseeland und die Republik Östlich des Uruguay. Datenempfänger in den USA können teilweise gemäß dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert sein und daher über ein aus europäischer Perspektive angemessenes Datenschutzniveau verfügen.

Soweit erforderlich, werden wir geeignete Garantien für Datentransfers an Empfänger außerhalb der Europäischen Union, die nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen, treffen. Sie können eine Kopie der jeweiligen Maßnahme anfordern, indem Sie uns unter der in Ziffer 12 angegebenen Adresse kontaktieren.

9. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie dies für die Erbringung der Services erforderlich ist. Für die meisten Daten bedeutet dies, dass wir sie für einen Monat aufbewahren werden. Für Zwecke der Ferndiagnose und des Kundendienstes können wir Ihre Daten bis zu zehn Jahre aufbewahren. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger benötigen, um vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, werden wir sie von unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernen und/oder die notwendigen Schritte unternehmen, Ihre personenbezogenen Daten zu anonymisieren, sodass Sie nicht länger darüber identifiziert werden können.

9. Ihre Rechte

Nach anwendbarem Datenschutzrecht können Ihnen folgende Rechte zustehen: Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Datenübertragbarkeit und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie, dass diese Rechte nach anwendbarem nationalen Datenschutzrecht begrenzt sein können. Für weitere Informationen zu diesen Rechten beachten Sie bitte den u.g. Anhang „Ihre Rechte“.

Sie haben ebenfalls das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzulegen.

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Ziffer 12 angegebenen Kontaktdaten.

11. Änderungen der Datenschutzerklärung

Um unsere Services zu verbessern, können Änderungen dieser Datenschutzerklärung nötig werden – z.B. bei der Einführung neuer Technologien oder der Einführung neuer Dienste. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder zu ergänzen.

12. Kontaktinformationen und Vertreter in der Europäischen Union

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder eine Beschwerde über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten einlegen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den folgenden Kontaktdaten:

Kontaktformular: www.tcl.eu/privacy/support

Unser Vertreter in der Europäischen Union ist: TCL Europe mit einem Büro in 9-15 rue Rouget de L'Isle- 92130 Issy- Les-Moulineaux, Frankreich. Sie können TCL Europe über das oben genannte Kontaktformular erreichen.

 

Anhang Ihre Rechte

1. Recht auf Auskunft: Sie haben ggf. das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und, falls dies der Fall ist, ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Das Auskunftsrecht umfasst - unter anderem - die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder werden. Dieses Recht besteht allerdings nicht uneingeschränkt, denn die Rechte anderer Personen können Ihr Recht auf Auskunft beschränken.

Sie haben ggf. das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, zu erhalten. Für weitere von Ihnen verlangte Kopien erheben wir ggf. eine auf Grundlage der Verwaltungskosten berechnete angemessene Gebühr.

2. Recht auf Berichtigung: Sie haben ggf. das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie ggf. das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.

3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden und wir können verpflichtet sein, diese personenbezogenen Daten zu löschen.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten markiert und von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

6. Widerspruchsrecht:

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder wenn personenbezogene Daten zum Zweck der Direktwerbung verwendet werden, jederzeit gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und wir können verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten nicht länger zu verarbeiten.

Wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie zusätzlich das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für die Profilbildung, soweit diese im Zusammenhang mit Direktwerbung steht. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten von uns nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

Cookie Hinweis – Smart-TV Services

Wir respektieren Ihre Privatsphäre bei der Nutzung von Smart-TVs, die von uns hergestellt wurden, und der von uns erbrachten Services. Cookies werden von vielen Websites und anderen Onlinediensten genutzt und Ihr Smart-TV wird diese akzeptieren, speichern und weiterleiten, um sicherzustellen, dass diese Websites und Onlinedienste ordnungsgemäß bereitgestellt werden können.

Wir verwenden keine Cookies, wenn wir die Services für Sie erbringen. Jedoch können Dritte (z.B. Drittanbieter von Apps) Cookies nutzen, wenn Sie Ihren Smart-TV nutzen, um auf deren Leistungen zuzugreifen. Zur Information über die tatsächlich von Dritten genutzten Cookies und deren Funktionalitäten beachten Sie bitte die entsprechenden Cookie Hinweise Dritter. Dennoch bieten wir Ihnen in diesem Cookie Hinweis eine allgemeine Beschreibung, welche Cookies auf Ihrem Smart-TV gespeichert werden können und wie Sie diese verwalten können.

1. Was ist ein Cookie?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Smart-TV gespeichert werden können. Wenn Sie auf eine Website oder auf den Red-Button Service eines Fernsehsenders zugreifen, können diese einen Cookie auf Ihrem Smart-TV speichern. Während weiterer Zugriffe wird ein Cookie, der auf Ihrem Smart-TV gespeichert ist, Informationen an denjenigen senden, der den Cookie dort platziert hat. Cookies sind sehr weit verbreitet und werden von einer Vielzahl von Websites und Diensten genutzt. Jeder Cookie wird typischerweise den Namen der Domain, von der er stammt, die „Lebenszeit“ des Cookies und einen Wert (normalerweise eine eindeutige Nummer) enthalten. Für eine genauere Erläuterung, was Cookies sind und wie diese arbeiten, besuchen Sie bitte www.allaboutcookies.com

Cookies können nach funktionsbezogenen und nicht funktionsbezogenen Cookies unterschieden werden. Funktionsbezogene Cookies sind Cookies, die für die Bereitstellung eines Dienstes zwingend erforderlich sind. Alle anderen Cookies sind nicht funktionsbezogene Cookies.

2. Websites Dritter

Wenn Sie über die Services Ihres Smart-TVs auf Websites oder Dienste Dritter zugreifen, besteht die Möglichkeit, dass diese Websites oder Dienste Cookies auf Ihrem Smart-TV speichern und dass diese Cookies Ihre Interaktionen auf solchen Websites verfolgen und speichern. Wir verlangen oder unterstützen solche Aktivitäten nicht und werden derlei Informationen nicht verwenden. Bitte beachten Sie die jeweiligen Cookie- und Datenschutzerklärungen dieser Websites und Dienste für weitere Informationen über die Nutzung derartiger Cookies durch Dritte.

3. Cookies löschen

Ihre Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, alle Cookies und andere lokale Speicherdateien des Browsers zu löschen. Es wird dringend empfohlen, alle Cookies und lokal gespeicherte Einstellungen zu entfernen, bevor sie Ihren Smart-TV verkaufen oder verschenken.