TECHNOLOGIE

Rückblick auf die ersten Tage der IFA 2018

Teilen

Innovationen, Produkteinführungen und Produktvorführungen: Auf der IFA 2018, Europas größter Messe für Unterhaltungselektronik, präsentierte TCL seine neuesten Innovationen. Wir blicken zurück auf diese Veranstaltung, die am Mittwoch, dem 5. September, zu Ende ging.

 

30. August / Eine Pressekonferenz im Zeichen von “Innovation und Design”

Eine sehr erwartete Pressekonferenz. Unter dem Titel "Making Life Intelligent" lädt TCL ein internationales Publikum von Journalisten und Technikbegeisterten ein, um seine neuesten Innovationen und Neuigkeiten für das neue Jahr vorzustellen.

Die Ehre, diese Veranstaltung zu eröffnen, ging an Kevin Wang, CEO von TCL Electronics. Nach einem kurzen Rückblick auf die Leistung und Entwicklung von TCL, dem drittgrößten Fernseherhersteller der Welt, gab Kevin Wang einen Vorgeschmack auf die Pläne der Gruppe auf europäischer und globaler Ebene.

Besonders hervorzuheben ist die Präsentation der verschiedenen Sportpartner von TCL, wie der neue Global Ambassador der Marke, Neymar Jr. und die jüngste Partnerschaft mit der FIBA. Diese Partnerschaften offenbaren den Wunsch, die globale TCL-Gemeinschaft durch gemeinsame Werte zusammenzuführen.

Tiago Abreu, Senior Lead Product Designer bei TCL, präsentierte die neuesten TCL-TV-Modelle und legte den Schwerpunkt auf Künstliche Intelligenz. Besonders hervorzuheben ist die neue Living Window Serie mit ihrem atemberaubenden Design, welches Kunst, Design und Unterhaltung verbindet.

Tiago Abreu konnte mit dieser neuen Serie, aber auch mit der Präsentation des neuen Modells X8, eines 4K-Fernsehers mit QLED, die Begeisterung von Journalisten und Gästen wecken.

Frédéric Langin, General Sales & Marketing Manager Europe von TCL, übernahm und bekräftigte die Ambitionen der Gruppe. Tatsächlich ist TCL heute die am schnellsten wachsende TV-Marke in Europa. Nachdem Frédéric Langin vor einigen Monaten mit dem Vertrieb von TCL-Fernsehgeräten in Großbritannien begonnen hatte, gab er die Ankunft von TCL in Österreich, den Niederlanden und der Schweiz in der zweiten Jahreshälfte 2018 bekannt.

Die Pressekonferenz endete mit der Enthüllung der mit Spannung erwarteten neuen C76-Serie durch Frédéric Langin, die ab Mitte September in Europa erhältlich sein wird und den EISA-Award "Best Buy LCD TV" 2018-2019 in 55 Zoll erhalten hat.

Die Pressekonferenz, die eine echte Ungeduld beim Publikum hervorrief, war neugierig darauf, diese lang ersehnten Innovationen auf dem Hightech-Markt genauer beobachten zu können. Abschließend werden wir uns an diese Worte von Frédéric Langin erinnern, die die Vision und die Ambitionen von TCL gut zusammenfassen: "Wir sind die Zukunft des Fernsehens".

TCL-Stand auf der IFA Berlin

Freitag 10 Uhr: Die Ungeduld schwingt in den Gängen der Show bis zum TCL-Stand mit. Eine geteilte Eile für das Team, das sich sehr gefreut hat, die Besucher willkommen zu heißen und unsere neuesten Modelle zu präsentieren. Dies war ein Treffen im Zeichen der Entdeckung dank der neuesten Innovationen auf dem TCL-Stand.

Die neue Serie C76 war eine der Hauptattraktionen auf dem TCL-Stand und zog vor allem die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf sich. Dieses neue Modell verbindet außergewöhnliches und minimalistisches Design mit einer hervorragenden Bildqualität, insbesondere dank des 4K HDR und des Wide Color Gamut. Ein technologisches Juwel, das auch Film- und Musikliebhaber begeistern wird: "Ein außergewöhnliches Bild verdient einen außergewöhnlichen Klang”.

Olivier Semenoux, Product Manager Europe bei TCL, stellte uns auch das neue Android 8.0 Interface vor. Dank der Voice Search-Fernbedienung konnten die Besucher ihrer Phantasie freien Lauf lassen und alle Funktionen der Google Voice Search testen. Diese Entdeckung wurde vom Publikum sowohl für die einfache Bedienung als auch für die Attraktivität der verschiedenen Inhalte von Android 8.0 gelobt.